Wer steckt hinter den Viechern und Geschichten?

Annimi Anni Seifert Illustratorin und Texterin

Das bin ich, Anni – freie Illustratorin, Texterin und Kreative aus Hannover. Mit Annimi bringe ich meine große Liebe für Viecher und meinen Spaß am Geschichtenerzählen zusammen. Noch ein kräftiger Schuss Farbe und eine ordentliche Portion kreative Energie dazu und schon geht’s los!

Print, hurra!

Ich habe ein großes Faible für Printprodukte – von Büchern und Zeitschriften über Broschüren, Papeterie- und Geschenkartikeln bis zu Mailings und sonstigen kommunikativen Maßnahmen. Das gilt für Projekte und auch privat: Du siehst mich selten ohne ein Buch aus dem Haus gehen, denn ich lese wahnsinnig gern – am liebsten auf Englisch.

Annimi - Annis Buecherregal

Not without my dog

Wenn ich aus dem Haus gehe, begleitet mich oft mein Collie Oskar. Wir zwei durchstreifen Hannovers Stadtwald oder kommen bei längeren Wandertouren auf frische Gedanken. „Ossi“ bringt mich nicht nur raus, sondern auch zum Lachen.
Das gilt übrigens auch für meinen Mann Karsten. Den habe ich bei einem Redaktionspraktikum
während meines Studiums kennengelernt.

Annimi Oskar und Anni

Was ich bisher gelernt habe

Studiert habe ich Allgemeine Literaturwissenschaft in Siegen mit einem M.A. Abschluss 2005. Danach folgten einige aufregende Jahre in einer PR- und Werbeagentur als Projektmanagerin und ein Unternehmensjob auf der „anderen Seite des Schreibtischs“. Beide Jobs waren geprägt von einer großen Bandbreite kreativer und kommunikativer Aufgaben: Konzeption, Kreation, Text, Kontakt, Präsentation… Was mir noch fehlte war die grafische Umsetzung, die ich zwar visuell und konzeptionell immer im Blick hatte, aber selbst nicht ausführen konnte. Der Wunsch nach eigener Grafik-Action war so groß, dass ich mir 2015 den Umgang mit Illustrator, InDesign & Co. über Learning-by-Doing und ein Online-Studium beigebracht habe.

Kuscheltiere und kreativer Ausgleich

Ebenfalls selbst beigebracht habe ich mir den anderen kreativen Part von Annimi, mit dem hier eigentlich alles anfing: das Entwerfen und Nähen von Kuscheltieren. Als ich 2011 beschloss, mich nebenberuflich selbstständig zu machen, konnte ich weder richtig nähen, noch hatte ich eine Ahnung von Spielzeugsicherheit, Materialzertifizierung und normativen Vorgaben. Ich war mir aber sicher, dass Kuscheltiere mit individueller Persönlichkeit und einer eigenen Geschichte ein toller Ausgleich zu meinem Butterbrot-Job wären. Und so ist Annimi als kleines Kreativ-Label entstanden.

Annimi Viecher und Taschenmonster

Mittlerweile habe ich das Nähen von Kuscheltieren auf Taschenmonster und Hausgeister zurückgefahren, um mich mehr auf Projekte im Illustrations- und Textbereich konzentrieren zu können. Ich empfinde das Arbeiten mit Nadel und Faden aber weiterhin als tollen Ausgleich zu meinen sonst eher bildschirmorientierten Aufgaben.

Puh! Jetzt weißt du schon so einiges über mich. Wenn du noch mehr wissen oder mit mir über ein Projekt sprechen möchtest,
dann meld dich gern bei mir – hier geht’s zum Kontakt.